Laden...

Ernst Klett Verlag auf der Leipziger Buchmesse 2024: Lesen, Rechnen, Korrigieren (auch) mit KI

Vom 21. bis zum 24. März präsentiert der Ernst Klett Verlag auf der Buchmesse in Leipzig seine neuesten Lehr- und Lernmaterialien für Grund- und weiterführende Schulen in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Im Fokus stehen Angebote zur Förderung der Lesekompetenz sowie KI-gestützte Lern-Tools für den Unterrichtsalltag. Ein gesondertes Fortbildungsprogramm aus Vorträgen und Workshops im CCL runden das Messeangebot von Klett ab.

14. März 2024|

Ernst Klett Verlag präsentiert HSP Smart: Ein computergestütztes Testverfahren zur präzisen Ermittlung von Rechtschreibkompetenzen

Der Ernst Klett Verlag festigt seine Position als führender Anbieter wissenschaftlich fundierter Diagnoseangebote für die Kernkompetenzen Lesen, Schreiben und Rechnen mit der Einführung von HSP Smart. Das innovative, computergestützte Testverfahren ermöglicht die einfache und zielgerichtete Ermittlung der Rechtschreibleistungen von Klasse 1 bis 10. Vorgestellt wird es auf der didacta in Köln.

16. Februar 2024|

Leseförderinitiative: Klett und Tessloff kooperieren

Die Leseförderinitiative des Ernst Klett Verlags erhält prominenten Zuwachs: Zukünftig bietet das Stuttgarter Bildungsmedienhaus Unterrichtsmaterialien für Grundschulen zu Titeln aus der Reihe „WAS IST WAS Erstes Lesen“ vom Tessloff Verlag an. Ziel ist es, durch informative Sachtexte die Lesefreude der Kinder zu wecken und das Lesen im Sachunterricht zu fördern. Auf der didacta in Köln wird das Material erstmals vorgestellt.

14. Februar 2024|