Loading...

Der Ernst Klett Verlag engagiert sich in vielen Bereichen rund um Schule und Bildung. Im Fokus stehen die Herausforderungen für Lehrer und Lehrerinnen im Unterrichtsalltag. Sie sind vielfältig und wandeln sich schnell. Deshalb unterstützen wir zahlreiche Lehrerverbände, Fachkongresse und Nachwuchsveranstaltungen für die Aus- und Fortbildung sowie viele größere und kleinere Projekte rund um den Unterricht.

Vom Germanistentag bis zum Bundeskongress Musikunterricht

Mit einem Netzwerk aus Referenten/-innen bieten wir im Jahr bundesweit rund 1.200 eigene Fortbildungen zu aktuellen Themen und Lehrwerken an.

Wir engagieren uns auf Symposien und Bundeskongressen, z. B. bei

  • dem Verband Deutscher Schulgeographen (VDSG),
  • dem Gesamtverband Moderne Fremdsprachen (GMF),
  • dem Deutschen Altphilologen Verband (DAV),
  • der Vereinigung der Französischlehreinnen und -lehrer (VdF),
  • dem Deutschen Spanischlehrerverband (DSV),
  • dem Symposium Deutschdidaktik (SDD),
  • der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF),
  • dem Bundesverband Musikunterricht (BMU),
  • dem Verband der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD),
  • dem Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts (MNU) und
  • vielen weiteren Vereinigungen und Verbänden.

Zudem fördern wir Veranstaltungen der Fachdidaktik wie z. B. den Fortbildungstag „Mathe mal anders“ der Universität Köln und beteiligen uns an den Deutschen Lehrertagen, veranstaltet durch den Verband Bildungsmedien e.V. (VBM).

Klett fördert Innovationswettbewerbe

Zusammen mit ausgewählten Lehrerverbänden engagieren wir uns für die Förderung innovativer Unterrichtsideen und -konzepte. Die Innovationswettbewerbe Innovative MINT-Unterrichtsideen, der Nachwuchswettbewerb Geschichte, die Nachwuchswettbewerbe Latein und Spanisch oder der Preis GeoInnovativ bietet allen teilnehmenden Referendaren/-innen und Junglehrer/-innen ein hochkarätiges Forum zur Diskussion und Vernetzung innerhalb ihres Fachgebietes.