[19.10.2023]

Der Ernst Klett Verlag startet mit teachkit eine innovative Bildungsplattform, die interaktive Unterrichtskurse zu Themen des 21. Jahrhunderts anbietet. Die Plattform, die als Antwort auf Bildungslücken in aktuellen Lehrplänen entwickelt wurde, bietet Unterrichtseinheiten zu gesellschaftsorientierten Themen, darunter die Ernährung der Zukunft, Fake News und Berufsorientierung.

In der Schule lernen Kinder und Jugendliche fürs Leben, aber viele Themen, die für sie von zentraler Bedeutung sind, werden bislang von den Lehrplänen kaum abgedeckt. Mit den interaktiven Unterrichtskursen von teachkit will der Ernst Klett Verlag diese Lücke schließen. Tilo Knoche, Geschäftsführer des Verlags, betont die Bedeutung von aktuellen Themen im Unterricht: „Unsere klassischen Lehr- und Lernangebote orientieren sich an dem Lernstoff eines ganzen Schuljahrs. Wir erleben aber zunehmend die Notwendigkeit, aktuelle Ereignisse und Trends in den Fokus zu rücken, um Schulen besser zu unterstützen. Teachkit ist der Startpunkt dafür. Eine Verbindung zu unseren Lehrwerken wird die logische Konsequenz sein.“

Die Unterrichtskurse sind sofort digital verfügbar und für einen Schultag mit ca. sechs Schulstunden ausgelegt. Sie eignen sich für Projektwochen, Thementage und fächerübergreifende Einschübe. Tilo Knoche ist überzeugt: „Mit diesen Materialien können Lehrkräfte besser von den curricularen Vorgaben abweichen und müssen sich auch weniger mit Leistungsmessung beschäftigen. Das hilft, solche Themen stärker in Schule zu befördern.“

On-demand: fertig, praxisnah und zukunftsweisend

Die Unterrichtskurse konzentrieren sich nicht nur auf aktuelle Trends, sondern fördern auch die sogenannten 4K-Kompetenzen: Kollaboration, Kreativität, kritisches Denken und Kommunikation. Sie sind für eine zeitgemäße Bildung im 21. Jahrhundert relevant. Das spiegelt sich in den vielseitigen Aufgabenformaten wider, die den Lernenden ermöglichen, ihr Wissen interaktiv anzuwenden. Alle Unterrichtseinheiten werden von fachkundigen Autorinnen und Autoren entwickelt.

Förderung der Meinungsbildung

teachkit startet mit drei Kursen für die Sekundarstufe I und II. Weitere Unterrichtseinheiten zu den Themen Demokratie, Gleichberechtigung, Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit, Technologisierung, Sicherheit, Medienkompetenz und Globalisierung werden kontinuierlich ergänzt.

Die Unterrichtskurse sind browserbasiert und werden über die Lehrkräfte bezogen. Eine Registrierung der Lernenden ist nicht erforderlich. Der Preis pro Unterrichtseinheit beträgt 24,95 € inkl. didaktischem Material und die Lizenz gilt für ein Jahr. Zum Start bietet der Verlag einen Einführungsrabatt an.

Weitere Informationen: http://www.teachkit-klett.de